Weitere Boxen mit Postkarten an den Ministerpräsidenten in der Stadt aufgestellt

  • Posted on: 6 February 2016
  • By: Johannes
Postkarte Viadukt

Unsere Postkartenaktion an den Ministerpräsidenten Stanislav Tillich nimmt Fahrt auf! Nachdem die erste Aktion, die durch Cartell und CityCards gesponsert worden war, ausgelaufen ist, haben wir an verschiedenen Stellen in der Stadt Kästen mit Postkarten aufgestellt. Wer seine Karte nicht selbst frankieren und abschicken möchte, kann sie auch in die Kästen einwerfen und wir übernehmen dann die Weiterleitung an die Staatskanzlei in Dresden. Der Rücklauf der geschriebenen Karten nimmt jetzt täglich zu. Fast jeden Tag leeren wir die aufgestellten Kästen und schicken die Karten an Herrn Tillich. Zur Zeit stehen die Kästen an folgenden Orten:

  • Neue Sächsische Galerie Chemnitz (Moritzstraße 20, Chemnitz)
  • Weltecho Chemnitz (Annaberger Straße 24, Chemnitz)
  • Schloßbergmuseum Chemnitz (Schloßberg 12, Chemnitz)
  • SBS Dekorationen ( Robert-Blum-Str. 21a, Chemnitz)
  • LOKOMOV (Augustusburger Str. 102, Chemnitz)
  • Gartenfachmarkt RICHTER (Weststraße 98, Chemnitz)
  • Umweltzentrum Chemnitz (Henriettenstraße 5, Chemnitz)
  • Industriemuseum Chemnitz (Zwickauer Straße 119, Chemnitz)
  • Mr. Meyers Diner (Zwickauer Straße 128, Chemnitz)
  • Business Village Chemnitz (Beckerstraße 11, Chemnitz)
  • Rabenstein Center (direkt im Center und bei Annaberger Backwaren)
  • Brazil Restaurant, Cafe & Bar (Innere Klosterstraße 10, Chemnitz)
  • Heck Art Chemnitz (Mühlenstraße 2, Chemnitz)
  • Turm-Brauhaus (Richard-Möbius-Straße 2, Chemnitz)
  • Vampiano ( Str. der Nation 12, Chemnitz)
  • Clubkino Sigmar (Zwickauer Str. 425, Chemnitz)
  • Café Milchbart (Ermafa Passage)
  • Voigt Bäcker (Agricolastr. 6, Chemnitz)
  • Das Chemnitzer Kabarett ( An der Markthalle 1-3)
  • Lila Vila e.V. (Kaßbergstraße 22) 
  • Der Friseur (Annaberger Straße 71)
  • Stadtteiltreff Zöllnerstraße (Zöllnerstraße 7)
  • Restaurant Janssen (Schloßstraße 12)

Weitere werden folgen!

Willkommen

... auf der Website des Viadukt e.V. in Chemnitz. Hier entsteht eine Internet-Präsenz des Vereins und seiner Aktivitäten zur Rettung des Chemnitzer Eisenbahnviaduktes über die Annaberger- und Beckerstraße. Die Brücke ist ein einzigartiges Bau- und Industriedenkmal von hoher regionaler Bedeutung. Aber auch über die Stadtgrenzen von Chemnitz hinaus sucht die Brücke ihresgleichen. Sie ist nicht nur ein imposantes Bauwerk mit interessanten technischen Details, ein Denkmal der Leistungsfähigkeit der westsächsischen Industrieregion Chemnitz-Zwickau um die Jahrhundertwende, sie ist eine stadtbildprägende Kostbarkeit! Das Viadukt ist deshalb seit fast 20 Jahren in der Denkmalliste der Stadt Chemnitz verzeichnet. Jetzt ist der Fortbestand der Brücke gefährdet. Die Deutsche Bahn als Eigentümer der Brücke, plant diese abreißen und durch einen Neubau ersetzen. Chemnitzer Bürger engagieren sich für den Erhalt der Brücke, für ihre Ertüchtigung für den modernen Eisenbahnverkehr in verschiedenen Aktivitäten. Berichte über diese Aktivitäten, Dokumente und Fotos werden in der nächsten Zeit auf dieser Website zusammengestellt werden. Es lohnt sich also, hier regelmäßig vorbeizuschauen!

Neben dieser Seite sollen auch andere Kanäle im Internet erwähnt werden, in denen regelmäßig über die Neuigkeiten zum Viadukt berichtet wird:

Auch bei Wikipedia gbt es seit einiger Zeit eine Seite zum Viadukt (Beckerbrücke):

Seiten