Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Denkmals 2019 am Chemnitzer Viadukt

  • Posted on: 3 September 2019
  • By: Johannes
Kämpfen lohnt sich - Kulturhauptstadt 2025

"Kämpfen lohnt sich" ist einer der Slogans der Stadt Chemnitz für die Kulturhauptstadtbewerbung 2025. Dieses Motto stellen wir auch über die gemeinsame Veranstaltung von Viadukt e.V. und der Deutschen Bahn zum Tag des offenen Denkmals am Chemnitzer Viadukt. Während die DB die Vorarbeiten und Pläne zur Ertüchtigung des Viaduktes präsentieren möchte, wird der Viadukt Verein in einer Ausstellung vor Ort die Geschichte des Viaduktes und das bürgerschaftliche Engagement für die Erhaltung in den Mittelpunkt stellen. 

Sowohl DB als auch Viadukt e.V. werden unterschiedliche thematische Führungen am Viadukt anbieten. Das bundesweite Motto des Tages des offenen Denkmals lautet 2019: „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Um dieses Thema aufzunehmen, wollen wir in unseren Führungen das Thema "Das Viadukt an der Schwelle zur Moderne" beleuchten. Die Startzeiten werden nach Bedarf festgelegt. 

Das Umfeld des Viaduktes ist als Interventionsfläche in die Kulturhauptstadt-Bewerbung aufgenommen worden. Wir möchten am Tag des offenen Denkmals auch die Gelegenheit nutzen und Vorschläge aus der Bevölkerung zur Umfeldgestaltung zu sammeln.

Für musikalische Auflockerung der Veranstaltung wird die Trommelgruppe Dzee-wo aus Chemnitz sorgen (zwischen 11 und 14 Uhr).

Tag des offenen Denkmals am Südbahnhof

  • Posted on: 2 September 2018
  • By: Johannes

Der Viadukt e.V. beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am Tag des offenen Denkmals. Das Motto der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz koordinierten, deutschlandweiten Veranstaltung am  9. September lautet in diesem Jahr "Entdecken, was uns verbindet". Viadukt e.V. möchte auch in diesem Jahr wieder die kleinen Brücken im Chemnitzer Bahnbogen und insbesondere das Ensemble am Südbahnhof in den Mittelpunkt stellen. 

Nachdem im Juni veröffentlichten Planfeststellungsbeschluss dürfen außer dem Viadukt alle anderen denkmalgeschützten Brücken abgerissen werden. Wir möchten noch einmal auf den besonderen Wert des gesamten Ensembles aufmerksam machen. Das Landesdenkmalamt in Dresden hatte im vergangenen Jahr den gesamten Bahnbogen, einschließlich aller Brücken und Bahnhöfe zum Denkmalensemble erklärt und unter besonderen Schutz gestellt. Im Planfeststellungsverfahren ist das jedoch nicht berücksichtigt worden.

Besuchen Sie uns am Südbahnhof (Reichenhainer Straße 1)

Öffnungszeiten: 11:00 bis 17:00

Einblicke in das 110 Jahre alte denkmalgeschützte Empfangsgebäude und Informationen zur neuen Nutzung durch die Kulturbahnhof Chemnitz gGmbH,

  • Ausstellung mit Fotos und historischen Dokumenten zur Geschichte des Südbahnhofs und des Chemnitzer Bahnbogens, einschließlich Viadukt Annaberger Straße/Beckerstraße,
  • 12:00 und 14:00 Uhr Führungen entlang des Bahnbogens durch Viadukt e.V.
  • musikalische Unterhaltung
  • Kinderbasteln
  • Imbiss- und Getränkeangebot

Wir freuen uns wie immer auf interessierte Besucher!

 

Nachtrag: Vielen Dank an die vielen interessierten Besucher! Wir waren sehr positiv überrascht von dem Besucheransturm. Sowohl die Ausstellung als auch die beiden Führungen waren sehr gut besucht. 
Die Bahn hatte eine eigene Veranstaltung am Viadukt organisiert, bei der die Brückenwerkstatt Dresden einen Einblick in Ihre Arbeit bot. Wir haben die Gelegenheit genutzt, auch der Bahn einen Besuch abzustatten und konnten im Gegenzug auch Vertreter der Bahn bei unserer Veranstaltung begrüßen.

Mehr Bilder vom Viadukt e.V. am Tag des offenen Denkmals 2018 gibt es in der Bildergalerie